29.09.2013

Abgrillen in Gransee

Der "flotte Dreier" hatte zum Abgrillen eingeladen und die üblichen Verdächtigen sind gekommen!
Frank und Achim beim probesitzen auf der Elly.
Es war erstaunlich, wieviele den Sitz von der Shadow mal testen wollten, jetzt verstehen auch alle, warum ich so viele Km in Jahr zusammenfahr.

 Frühstück am Samstagmorgen, vor der "großen" Tour muss natürlich eine anständige Stärkung sein:
3 Becher Kaffee und ein halbes Brötchen
dafür schmeckten die Currywürstchen und die Maultaschen am Abend vorher viel zu gut und deshalb passte dann morgens nix mehr rein.





meine kleine Tour mit Achim im Torpedo, ein riesen Spaß und viel zu kurz!


Mit dem schwäbischen Maultaschenpartisanen kann frau richtig viel Spaß haben, auch bei Bier und Wein.
Ich hab da nur ein Problem: nach dem 3. Bier versteh ich nur noch Bahnhof.


Die Ankunft von Feuereisen und Celticwife.
Peggy wird langsam Stammgast in meinem Beiwagen, wird Zeit, dass sie mit ihrem Führerschein weiterkommt.
Vielen Dank für die tolle CD die du mir geschenkt hast, jetzt hab ich endlich vernünftige Musik auf den Ohren.



Die Ankunft der G-men, nobel geht der Abend zuende, sie haben sich dann aber doch noch mit der Kleidung angepasst.
Die Tour zum Ziegeleimuseum, schade, dass man den fetzigen Helm von Peggy nicht sieht, ich ich kann mich jedesmal ausschütten vor Lachen.


einparken, bißchen wild durcheinander, aber es hat gepasst.

vor der Abfaht

das sah nicht sehr vertrauenerweckend aus, es hat auch geruckelt, gescheppert und manchmal hat das Bähnle auch richtig Fahrt aufgenommen














im Moor an der Havel










ein ausrangietes Lorchen...

Der große Sven und der kleine René









ein müdes Lorchen











der Hafen beim Museum.







und nach der Tour dann das Übliche:

es wird geschraubt!
Ein Lagerfeuer gabs natürlich auch.
Fassen wir es mal zusammen:
Es war wieder ein super tolles Treffen einer kleineren Gruppe,
Die Gastgeber vorzüglich,
die Gäste vom Feinsten,
die Stimmung ausgelassen bis extatisch,
 das Wetter zwar trocken, aber saukalt,
Hin- und Rückfahrt ohne besondere Vorkommnisse, aber wieder verfahren,

Großes Dankeschön an Frank und seine Frau.


Kommentare:

  1. Ich sehe Gemütlichkeit, gute Stimmung, schöne Bilder, weiterhin viel Spaß wünscht Petra

    AntwortenLöschen
  2. Danke, ich werde dran arbeiten, dass die Bilder noch schöner werden ;-)

    AntwortenLöschen